Kamera

Das Wunder von Bernd – Going My Way

In meiner Freizeit spiele ich Keyboard und Gitarre für die Band „Das Wunder von Bernd„. Wir sind eine 4-köpfige Herrenband im besten Alter. Unsere Musik zeichnet sich durch unvergleichliche Akkordfolgen und harten Gitarrenriffs mit Hitpotential aus. Mit selbst komponierten Hymnen ziehen wir durchs Land und verbreiten dabei Freude und Rock’n’Roll. Coversongs sind für uns Tabu, wir spielen lediglich die Lieder nach, die uns von anderen Bands geklaut wurden. 🙂

Neulich wurden wir von Frank Schmidt in Cottbus eingeladen, in seinem Studio unsere erste Single aufzunehmen. Währendessen ließen wir die Kamera laufen und dachten uns nicht viel dabei. Ein Jahr später habe ich das Material wieder rausgekramt und einfach mal drauf los geschnitten. Heraus kam unser erstes Musikvideo zur Single.

voc/git – Robert Gevers
drums – Hendrik Burmann
bass – Marcus Ott
keys/git – Jens Dacke
git – Marcel Klenke

Aufnahme / Produktion / Studio – Frank Schmidt / Multi Mediale Cooperative Cottbus

Wilhelmine Schneider – bleib stehen

Manchmal denkt man an nichts Böses und plötzlich erfüllt sich ein Traum. Dieser war es, in irgendeiner Weise an einem Musikvideo mitzuarbeiten. Die  großartige Künstlerin Wilhelmine Schneider schenkte mir viel Vertrauen und gab mir die Möglichkeit, als Kameramann an ihrem ersten Video mitzuarbeiten. Ich freue mich sehr über das Ergebnis und noch mehr freue ich mich über die inspierende Erfahrung, die ich am Set erleben durfte. Es herrschte eine unglaubliche Professionalität und Ruhe. Jeder wusste, was er zu tun hatte und wir alle zogen an einem Strang.

Vermutlich spürte jeder von uns, dass an diesem Tag ein kleiner Traum von uns in Erfüllung ging. 🙂

Darsteller: Emilia Schüle , Kyra Kahre, Joe Arzinger, Elisabeth Damke, Tabeah Berler
Regie: Eric Bouwer
Produktion: Sophie Karsten
Schnitt: Florian Liepold
Kamera: Jens Dacke
Regieassistenz: Johanna Warda
Licht: Julia Lochmann
Maske: Daniela Heydweiller
Kostüm: Fabienne Sand
Catering: Harriet Merrow
Setaufnahmeleitung: Malena Mann
Animation: Danny Zichner
Set-Fotografin: Jennifer Andreas
Produzentin: Jenny Gerdts
Komponist: Florian Ludewig
Autor: Johannes Kram

Technik: Sony FS700 mit verschiedenen Wechselobjektiven. (28mm, 50mm, 85mm, 18-55mm)

 

Timelapse

Hier mal etwas Timelapse Footage von Berlin. Aufgenommen mit einer Canon 60D und dem Standard 18-55mm Kit-Objektiv. Die Belichtungszeiten und Intervalle der Fotos waren unterschiedlich um verschiedene Ergebnisse zu erzielen. Am Brandenburger Tor saß ich ca. zweieinhalb Stunden um am Ende einen Clip von ca. 10 Sekunden zu haben, wo man sogar den Schatten wandern sehen kann. Zum Glück war das Wetter schön. 🙂

Musik: Coldplay – The Scientist

Kamera: Canon 60D

We are Berlin

Für das Erstellen einer kleinen Interview-Serie übernahm ich die Kamera-Arbeit und den Schnitt. Die Timelapse-Aufnahmen der Intro entstanden an mehreren sehr langen Tagen in Berlin. 🙂

 

 

 

 

USA

Während unseres großen USA-Urlaubs im Jahre 2011 hatte ich meine alte Digital8-Kamera dabei und habe hier und da mal draufgehalten. Die schönsten Szenen habe ich in einem kleinen Trailer zusammengefasst. Das war aber wohl mein letztes SD Projekt. 😉

Musik: Veigar Margeirsson – Light the Sky

Kamera: Sony DCR-TRV340E

 

Making of Sat.1 am Mittag

Während meiner Zeit in der Online-Redaktion von Sat.1 am Mittag kam mir die Idee, ein „Making of“ der Sendung zu produzieren. Kurzerhand hat man mir eine Kamera in die Hand gedrückt und ich habe im Alleingang die komplette Produktion übernommen. Zu meinem Glück waren alle von der Idee und dem Ergebnis begeistert. Das ganze fand noch zu einer Zeit statt, in der 4:3 im Fernsehen total angesagt war. 🙂

Moderation: Mareile Höppner

Kamera: Sony HVR-Z1